Planung läuft auf Hochtouren

Die Planung des Heidjerfestes in Eversen geht in die heiße Phase. Nur noch wenige Stände frei.
Das Heidjerfest Eversen findet auf der schönen Dorfstraße in Eversen unter altem Eichenbestand und entlang der malerischen Fachwerkhäuser statt. Das Fest startet um 10.00 Uhr mit einem Freilichtgottesdienst und um 11.00 Uhr wird die Festmeile freigegeben. Dann beginnt das Marktreiben und das vielseitige Unterhaltungsprogramm.
Auf drei Bühnen und entlang der Festmeile wird für den musikalischen Rahmen gesorgt.
Auf der ganzen Straße entlang bekommt man Einblicke in das alte Handwerk der Torfbäcker, Schuster, Flößer, Korbflechter, Besenbinder, Schmiede und Seiler.
Die verschiedensten Vereine werden sich darstellen. Hier kann der Besucher an der Lichtpunktanlage sein scharfes Auge selbst einmal testen, sich über Hühner oder den Wolf erkundigen oder einmal das Bogenschießen ausprobieren.
Darüber hinaus tummeln sich auf der Dorfstraße verschiedene Akteure und Künstler, die die Besucher auf Ihrem Bummel durch Eversen begleiten und unterhalten werden.
„Es wird ein Programm für alle Altersgruppen werden!“, so Marcel Engwer, der sich zusammen mit Heins Helms um die Attraktionen bemüht. „Für die Kleinen steht neben einer Hüpfburg und einem Kinderkarussell, eine Dampflok und elektrische Miniscooter zur Abfahrt bereit.“ Des Weiteren wird es auf dem Heidjerfest wieder ein Streichelzoo geben und die Kinder können an der Betreuung oder am Kinderschminken teilnehmen.
„Hier alle Attraktionen aufzuzählen würde den Rahmen sprengen. Wir möchten unseren Besuchern die Spannung nicht ganz und gar nehmen. Nur so viel sei noch verraten, wir haben neben dem reichhaltigen Programm auch wieder prominente Ehrengäste dabei.“, lässt Jens Stratmann, der als Leiter des Heidjerfestteams agiert, sich entlocken.

Da der Platz auf der Festmeile langsam eng wird und sich die Tagesablaufplanung in der Endphase befindet, sollten Interessierte nicht zulange warten, sondern sich umgehend melden. Anmeldungen und Rückfragen bitte an: info@heidjerfest.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.